GCDW angeschlagen ins Bayernderby

GCDW angeschlagen ins Bayernderby

Es ist eines der wichtigen Spiele im November für den GeilstenClubderWelt. Am Sonntag (17Uhr, Huk-Coburg-Arena, VBL-Stream) tritt die das Team von Trainer Max Hauser bei der VSG Coburg/Grub zum Bayernderby an. Hauser sieht seine Mannen nicht in Topform, die Motivation ist aber groß.

Zunächst galt es die 0:3-Niederlage im Pokal in Berlin zu verdauen. Doch anstatt mit viel Engagement an die nächste Aufgabe in Coburg zu denken, plagen GCDW-Coach Max Hauser Sorgen: "Fast jeder Spieler ist körperlich leicht angeschlagen. Auch psychisch merkt man die vielen Kilometer." Der GCDW hat in Pokal und Liga sechs Spiele in vier Wochen zu bestreiten, vier davon auswärts. Das zehrt an der Substanz.

Nun heißt es Kräfte bündeln, um in Coburg etwas mitzunehmen. Max Hauser traut seinen Mannen trotz der Strapazen etwas zu und hat erkannt: "Alle wollen das entscheidende Spiel im November für sich entscheiden."

Die Gastgeber sind jedoch ein harter Brocken. "Sie sind sehr stark auf allen Positionen", hat Hauser beobachtet. Die Neuzugänge haben die Coburger sehr stabil werden lassen. Genannt sei unter anderem Außenangreifer Milan Hrinak, der bereits drei MVP-Titel gesammelt hat. Außerdem heuerte Leonhard Tille, Bruder des GCDW-Liberos Ferdinand, bereits im März bei den Schmiden an. Er bereitete sich in den Ausbildungsteams des VCO Berlin und in Kempfenhausen auf seine erste Profi-Station vor. Die Ergebnisse der VSG lassen sich in diesem Jahr bislang wirklich sehen. Seit der Auftaktniederlage in Friedrichshafen folgten vier Siege in Serie. Der Lohn sind zehn Punkte, der momentan den fünften Platz bedeutet. Herrsching, mit acht Punkten einen Platz dahinter, könnte mit einem Dreier an der VSG vorbeiziehen.  

Damit es wie im letzten Jahr zwei Siege gegen die bayerischen Konkurrenten zu feiern gibt, sind wohl zwei Top-Leistungen notwendig. In der Abschlusstabelle stand Herrsching (8.) vor der VSG, die auf Platz zehn einkam. Gute Erinnerungen verbindet der GCDW an die Reise nach Coburg in jedem Fall. Dort gelang dem GeilstenClubderWelt der erste Bundesligasieg überhaupt. Die Hausherren dürften einiges gegen eine Wiederholung des GCDW-Erfolges haben.

 

 

 

Bewerte diesen Beitrag:

GCDW Shop

  • In der Bahnhofstraße, Herrsching
  • Öffnungszeiten:
  • Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr,
  • Mittwoch 10:00 - 14:00 Uhr,
  • Freitag 14:00 - 17:00 Uhr
  • Kontakt & Hotline