Ab jetzt wird´s grün!

Ab jetzt wird´s grün!

Etwas weniger als ein Monat vor dem Saisonstart stellt der GCDW sein neues Bundesligatrikot vor und das live im Fernsehen und auf dem Oktoberfest. Farblich wird es diese Spielzeit in grün-weiß-kariert gehalten und mit einigen besonderen Details versehen. Nicht zuletzt wird das Outfit durch bayerische Sportschuhe abgerundet.

Im vergangenen Jahr war es noch der Kuhstall, der für die Trikotpräsentation des GCDW Herrsching auserwählt wurde, dieses Jahr war es die Wiesn. Die Volleyballer aus Herrsching haben sich auch diese Saison wieder etwas einfallen lassen und haben ihr neues Outfit nicht irgendwo zum ersten Mal vorgestellt, sondern auf dem größten Volksfest der Welt - dem Oktoberfest! Und das auch noch live im Free-TV. Um kurz nach 19:30 Uhr war es in der Wiens-Box von münchen.tv soweit und Neuzugang Nicolai Grabmüller präsentierte stolz das neue Trikot des Vereins . "Ich glaube, dass es sowas im Volleyball noch nie gab, eine Trikotvorstellung im live im Fernsehen, und wir finden es großartig, dass uns münchen.tv während ihrem erfolgreichen Wiesn-Format die Möglichkeit gegeben hat, das so durchzuführen", erzählt Marketingmanager André Bugl.

Dass der selbsternannte GeilsteClubderWelt gerne mit Farbe spielt, hat die Mannschaft schon bei der Play-in-Pink-Aktion gegen Rekordmeister Friedrichshafen gezeigt und auch dieses Jahr wird es wieder farbig. Grün-weiß kariert gehen die Herrschinger zukünftig aufs Feld und bekennen mit dem Schriftzug "Mia san geil" unter dem Kragen zusätzlich Flagge. "Wir können hier im Umrkeis von München ja nur von den Großen lernen und wenn der FC Bayern 'Mia san mia' ist, dann sind wir halt 'mia san geil'", so Bugl.

Doch mit der neuen Farbe nicht genug. Der GCDW ist jetzt auch untenrum zu 100 Prozent bayerisch - also an den Füßen. Zusammen mit Hersteller Mizuno wurde eine bayerische Sonderedition entwickelt - der Bavarian Lightning. Dieser wird allerdings klassisch in weiß-blauen Rauten gehalten.

Beim Testspiel gegen Champions-League-Teilnehmer und österreichischen Meister Hypo Tyrol (1.10. I 19:00 Uhr I Herrsching) werden die Shirts aber wohl noch nicht zum Einsatz kommen. "Die Lederhosentrikots sind ja sowas wie unsere Schätze, die werden erst zum ersten Spieltag in der Bundesliga ausgepackt", berichtet Bundesligatrainer Max Hauser.

Bewerte diesen Beitrag:
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 17. Oktober 2017
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

GCDW Shop

  • In der Bahnhofstraße, Herrsching
  • Öffnungszeiten:
  • Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr,
  • Mittwoch 10:00 - 14:00 Uhr,
  • Freitag 14:00 - 17:00 Uhr
  • Kontakt & Hotline