Momentum bleibt aus - Berlin eiskalt

8L8A7948_b2_web

Der erhoffte Berlin-Moment bleibt diesmal aus. Der GeilsteClubderWelt unterliegt am Samstag dem amtierenden deutschen Meister mit 1:3 (16:25, 25:20, 20:25, 20:25), was kein Beinbruch ist. Berlin spielt in der ausverkauften Nikolaushalle konzentriert auf und revanchiert sich für die Pokal-Pleite.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
121 Aufrufe
0 Kommentare

Bereit für den besonderen Berlin-Moment

Bereit für den besonderen Berlin-Moment

Es ist bereits der dritte Duell in dieser Saison: Am Samstag (19 Uhr, live auf sportdeutschland.tv) ist der GeilsteClubderWelt Gastgeber für den Meister, die Recycling Volleys Berlin. Erinnerungen werden wach an das legendäre, sensationelle 3:2 im Pokal im November in der Max-Schmeling-Halle. "Es wird schwer, diesen Coup zu wiederholen", sagt GCDW-Coach Max Hauser. "Berlin ist derzeit in sehr, sehr guter Verfassung."

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
467 Aufrufe
0 Kommentare

Drei Punkte am Dreikönigstag

Drei Punkte am Dreikönigstag

Das Endergebnis kann sich für den GeilstenClubderWelt sehen lassen: Mit 3:1 (13:25, 25:21, 25:23, 25:21) gewinnen die Herrschinger am Samstag gegen den TV Rottenburg - dazu braucht es allerdings eine Willensleistung über 95 Minuten. Spielerisch ist noch Luft nach oben. GCDW-Coach Max Hauser weiß das, stellt aber auch klar: "Lieber schlecht spielen und die Punkte mitnehmen, als schön spielen und verlieren."

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
690 Aufrufe
0 Kommentare

Nervenkitzel erwünscht - Punkte ebenfalls

UP_8L8A1985_b_web

Das neue Jahr beginnt für den GeilstenClubderWelt mit einem Heimspiel: Am Samstag (19 Uhr, live auf sportdeutschland.tv) kommt mit dem TV Rottenburg laut Trainer Max Hauser ein "starker, sehr solider Gegner" in die Nikolaushalle. Trotzdem will der GCDW die Punkte am Ammersee behalten.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
794 Aufrufe
0 Kommentare

GCDW entführt Punkt aus Düren

8L8A2625__20171228-094744_1

Am Mittwoch schrammt der GeilsteClubderWelt knapp einer faustdicken Überraschung vorbei. Das Team von Max Hauser unterliegt nach 133 intensiven Spielminuten in Düren mit 2:3 (25:23, 26:24, 23:25, 25:27, 11:15) - und vergibt dabei zwei Matchbälle. Trotzdem ist es ist ein gelungener Jahresabschluss für die Herrschinger.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
865 Aufrufe
0 Kommentare

GCDW Shop

  • In der Bahnhofstraße, Herrsching
  • Öffnungszeiten:
  • Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr,
  • Mittwoch 10:00 - 14:00 Uhr,
  • Freitag 14:00 - 17:00 Uhr
  • Kontakt & Hotline