Pokalsieg in der Pause

Pokalsieg in der Pause

Der GCDW Herrsching verteidigt am vergangenen Sonntag beim Bayerischen Pokal in Schwaig den Titel. Souverän marschieren die Herrschinger bis ins Finale gegen den Drittligisten Eltmann, das sie mit 2:0 für sich entscheiden können. Und dieses Jahr gab es sogar einen echten Pokal für den GCDW.

Eigentlich war es das spielfreie Wochenende für die Herrschinger in der zweiten Bundesliga Süd, doch anstatt auf der Couch zu liegen ging es für den GCDW in der Pause nach Schwaig zur Bayerischen Pokalendrunde. Als Titelverteidger angereist gab es für die Herrschinger nur ein Ziel - Erneut Bayerischer Pokalsieger werden!

Beinah wäre dieses Ziel aber gleich zu Beginn gescheitert - denn die Spielerlizenzen wurden am Ammersee gelassen. Nach kurzer Hektik wurden diese dann aber neu ausgedruckt und das Turnier konnte beginnen. Bereits beim ersten Spiel gegen den SC Memmelsdorf II zeigten die Herrschinger ihre Entschlossenheit. Mit 25:17 un 25:13 gewannen sie beide Sätze souverän und trafen somit im Halbfinale auf dei Gastgeber und Ligakonkurrenten vom SV Schwaig. Aber anstatt eines knappen Duells der Zweitligateams sahen die Zuschauer nur den GCDW triumphieren und so fiel das Ergebnis mit 25:17 und 25:14 mehr als deutlich aus. Im Finale wartete dann der VC Eltmann auf die Volleyballer vom Ammersee.

Hier wurde es vor allem im ersten Satz enorm eng. „Der erste Satz ging nur an uns, weil zwei Entscheidungen des Schiedsrichters am Ende zu unseren Gunsten gefallen sind“, so Trainer Max Hauser ehrlich über den 25:23 Satzsieg. Im zweiten Satz zeigten die Herrschinger dann aber, dass eine Liga höher spielen und vor allem Michael Wehl und Korbinian Brückner brachten Eltmann mit ihren Flatteraufschlägen ins Wanken.

Der zweite und letzte Satz ging somit deutlich mit 25:12 an Herrsching und dadurch auch der Pokal. Nachdem dieser letztes Jahr kaputt war und die Herrschinger deshalb nichts zum mit nach Hause nehmen hatten, gab es dieses Mal tatsächlich eine schöne Trophäe. Weiter geht es für den GCDW am 27. Oktober beim Regionalpokal-Finale - der letzten Station vor dem Deutschen Pokal. Und Hauer lässt auch in Hinblick auf diese Runde keine Zweifel aufkommen: „Unser Ziel ist ganz klar die erste Deutsche Pokalrunde in der eigenen Halle zu spielen - dafür müssen wir nächstes Mal gewinnen“.

Bewerte diesen Beitrag:

GCDW Shop

  • In der Bahnhofstraße, Herrsching
  • Öffnungszeiten:
  • Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr,
  • Mittwoch 10:00 - 14:00 Uhr,
  • Freitag 14:00 - 17:00 Uhr
  • Kontakt & Hotline