Bundesliga um ein Team geiler - GCDW erhält Lizenz

Bundesliga um ein Team geiler - GCDW erhält Lizenz
Jetzt ist es offiziell - der GCDW Herrsching erhält die Lizenz für die erste Bundesliga und ist jetzt somit auch offiziell Aufsteiger. Am Dienstagabend wurden die Verantwortlichen des GCDW von der Deutschen Volleyball Liga informiert. Für die Herrschinger ist es das bislang größte Highlight der einzigarten Erfolgsgeschichte der letzten Jahre.Es hat einige Wochen gedauert bis die eingereichten Unterlagen geprüft wurden und die Deutsche Volleyball Liga die Lizenzvergabe endgültig abgeschlossen hat, doch jetzt ist es offiziell: Der GCDW Herrsching erhält die Lizenz für die  kommende Saison in der 1.Bundesliga. Für die Volleyballer vom Ammersee ist es die Krönung der einzigartigen Erfolgsgeschichte, denn in vielerlei Hinsicht gelingt ihnen damit Historisches. Herrsching ist nicht nur der kleinste Ort in der Geschichte, der einen Aufstieg in die Volleyball-Bundesliga schafft, sondern auch der erste, dem ein ununterbrochener Durchmarsch von der Regionalliga bis in die erste Bundesliga gelingt.
 
Große Begeisterung sorgte die Nachricht vor allem auch bei Teammanger Fritz Frömming: „Wir sind unfassbar stolz darauf, dass uns dieser Schritt gelungen ist - es ist der Lohn für jahrelange Arbeit vieler Menschen, die immer mit Herz und Leidenschaft bei der Sache sind.“ Die Arbeit sei aber jetzt noch nicht vorbei, sondern gehe mit der Lizenzerteilung noch einmal richtig los, sagt Frömming weiter. Man müsse noch viele Dinge vorbereiten und wolle außerdem noch zusätzliche Gelder und Sponsoren aquirieren, um das Vorhaben Erste Liga noch weiter zu manifestieren.
 
Bis zur Lizenzerteilung war es ein harter Weg. Die GCDW Verantwortlichen haben über Monate hinweg Sponsorengespräche geführt und arbeiten auch jetzt noch tagtäglich daran weitere Partner mit in die GCDW  Familie zu integrieren und für das Vorhaben zu begeistern. Außerdem hat die Aktion „Erste Liga für 100 Euro“ mit fast 15 000€ durch Privatspender einen großen Teil zum erfolgreichen Lizenzantrag beigetragen.
 
Der selbst ernannte GeilsteClubderWelt will auch in der ersten Liga Leistungssport zum Anfassen bieten und auch in Zukunft für Sport aus Herz und Leidenschaft stehen. Binnen 10 Jahren ist es dem Verein gelungen von der Landesliga bis in die höchste deutsche Spielklasse aufzusteigen und hat so gezeigt, dass man auch mit wenig Mitteln viel erreichen kann.
 
Spielertrainer Max Hauser, der sozusagen der Erfinder vom GeilstenClubderWelt ist und schon seit seiner Kindheit Teil dieses Vereins, zeigt sich ebenso begeistert: „Das ist schon unglaublich - am Anfang war es eigentlich nur ne Spinnerei. Dann kamen Ehrgeiz und jedes Jahr ein paar neue Verrückte dazu und plötzlich steht man da und ist in der ersten Bundesliga. Jetzt brauchen wir nur noch den ein oder anderen Sponsor mehr und wer weiß, was wir dann noch schaffen können. {...} Da kann man voller stolz nur sagen - einfach geil!“
Bewerte diesen Beitrag:

GCDW Shop

  • In der Bahnhofstraße, Herrsching
  • Öffnungszeiten:
  • Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr,
  • Mittwoch 10:00 - 14:00 Uhr,
  • Freitag 14:00 - 17:00 Uhr
  • Kontakt & Hotline