Herren 3 behalten weiße Weste daheim

Herren 3 behalten weiße Weste daheim

Beim ersten Heimspiel des TSV Herrsching ging es gegen den TSV Unterhaching. Gleich zu Beginn konnte man sich gegen ein stark verunsichertes Unterhaching absetzen. Der erste Satz ging deutlich an die Heimmannschaft mit 25:10. Auch im zweiten Satz konnte der GCDW mit druckvollen Aufschlägen und guter Blockarbeit überzeugen, 25:14. Nur im dritten und letzten Satz war man sich schon zu sicher, wodurch Unterhaching sogar mit 22:17 in Führung gehen konnte. Zwei Blockpunkte und sichere Angriffe führten dann doch noch zu dem verdienten 3:0 Erfolg (25:23).

Im zweiten Spiel traf man auf den VSG Isar Loisach. Nachdem man im Hinspiel deutlich mit 3:0 verlor, sah man dem Team an, dass es einiges wieder gut machen wollte. Lange, eindrucksvolle Ballwechsel mit meistens dem besseren Ende für den TSV. Mit einem noch eher knappen 25:23 Erfolg im ersten Satz, trat der TSV immer sicherer auf und sicherte sich auch den zweiten Satz mit 25:19. Auch den letzten Satz und die drei Punkte wollte man sich nicht mehr nehmen lassen und verdiente sich an diesem Spieltag sechs wichtige Punkte im Aufstiegsrennen.

Jedoch kann der direkte Konkurrent aus Taufkirchen aus acht Spielen die perfekte Ausbeute von 24 Punkten vorweisen. Der GCDW hat leider schon vier Punkte liegen lassen. Im Januar treffen die Konkurrenten dann das erste Mal direkt aufeinander, wo man auf jeden Fall gewinnen sollte, um sich die Chance auf den direkten Aufstiegsplatz offen zu halten. 

Bewerte diesen Beitrag:
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 24. August 2017
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

GCDW Shop

  • In der Bahnhofstraße, Herrsching
  • Öffnungszeiten:
  • Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr,
  • Mittwoch 10:00 - 14:00 Uhr,
  • Freitag 14:00 - 17:00 Uhr
  • Kontakt & Hotline