Das Mixed-Team weiter auf Aufstiegskurs

Das Mixed-Team weiter auf Aufstiegskurs

Nur noch drei Punkte aus den letzten beiden Spielen und dem Mixed-Team steht der nächste Aufstieg bevor, in die höchste Klasse die es im Bezirk OBB Süd gibt, die A-Klasse. Doch dazu müssen erst noch die Spiele gegen die Mannschaften aus Schongau gewonnen werden, jeweils die beiden kommenden Montage in der Realschulhalle.

Im gestrigen Spiel, Tabellenerster gegen Tabellenletzten, war der GCDW zu Gast beim TSV Penzberg 2. Die Herrschinger starteten von Beginn an mit druckvollen Aufschlägen mit dem der Gastgeber nicht wirklich zurecht kam, was auch an der niedrigen Halle lag. Mutig kämpfte sich der Gastgeber vom 11:2 zurück, denn auch der GCDW hatte Probleme mit der Hallendecke, vorallem in der Annahme die Bälle gescheit nach vorne zu schieben. Nach dem 25:20 im ersten Satz, kam der Tabellenführer im zweiten Durchgang immer besser ins Spiel, zeigte wenig Schwächen und machte den Sack bei 25:6 zu.

Unbeeindruckt vom zweiten Satz legten jetzt in Satz Drei die Penzberger richtig los, nutzten die Unkonzentriertheit der Gäste und schafften es immer wieder in Führung zu gehen. Und die Spannung hielt bis zum Schluss, nach dem 22:22 behielt Herrsching die Oberhand und gewinnt mit 25:22 den dritten Satz.

Sollte der Verfolger aus Raisting noch in seinen letzte beiden Spielen patzen, dann könnten die Herrsching jetzt schon vom Aufstieg träumen. Aber bis dahin heißt es nochmal leichtes Anschwitzten im Training um gegen TSV Schongau Wuide SOGn zu bestehen.

Bewerte diesen Beitrag:

GCDW Shop

  • In der Bahnhofstraße, Herrsching
  • Öffnungszeiten:
  • Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr,
  • Mittwoch 10:00 - 14:00 Uhr,
  • Freitag 14:00 - 17:00 Uhr
  • Kontakt & Hotline