Der Tabellenführer eine Nummer zu groß

Der Tabellenführer eine Nummer zu groß

Das Mixed-A Team empfing gestern den Rekordmeister und Tabellenführer der Klasse A, den TSV Iffeldorf. Verletzungsbedingt fiel auf Herrschinger Seite Stefan Mayer aus, für ihn sprang Günther Ackermann ein und ersetzte ihn mit bravour.

Obwohl der GCDW gut startete und mit 6:4 im ersten Durchgang sogar führte, wackelte doch recht schnell die Annahme. Und dieses Dilemma zog sich durch das gesamte Spiel, dadurch konnte man den TSV Iffeldorf nicht wirklich unter Druck setzten. Die Gäste spielten ihren Stiefel runter, waren in ihren Angriffen schneller und effektiver und nutzten immer wieder die schwache Abwehrleistung der Gastgeber.

Einen kurzen Hoffnungsschimmer gab es für den GCDW zu Beginn des dritten Satztes, Tobi Schmidt glänzte mit gut getimten Blocks. Im weiteren Verlauf konnte er sich dann aber nicht gegen den starken Dreierblock des Gegners durchsetzten. Der TSV Iffeldorf gewinnt verdient mit 15:25, 17:25 und 18:25 und bleibt damit weiterhin ungeschlagen. 

Schon nächste Woche geht es weiter, Montag 20.30 Uhr spielt das Mixed-B1 Team gegen den SV Wielenbach und Mixed-A ist dann am Donnerstag zu Gast beim Tabellenletzten VSG Isar - Loisach I.

Bewerte diesen Beitrag:

GCDW Shop

  • In der Bahnhofstraße, Herrsching
  • Öffnungszeiten:
  • Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr,
  • Mittwoch 10:00 - 14:00 Uhr,
  • Freitag 14:00 - 17:00 Uhr
  • Kontakt & Hotline