Mit dem ersten Heimsieg, Vize-Herbstmeister?

Mit dem ersten Heimsieg, Vize-Herbstmeister?

Was in der 1. Volleyball Bundesliga am Wochenende bei den Männer zweimal möglich wurde, schaffte das A-Klasse Mixed Team gestern gegen den TSV Weilheim II auch, den ersten Heimsieg mit 3:1.

Die Herrschinger fanden gleich zu Beginn ins Spiel, was zuletzt ja nicht immer klappte. Dennoch gelang man schnell mit drei Punkten ins hintertreffen, da einfach noch kein geeignetes Mittel gegen die effektiven Angriffe der Weilheimer gefunden wurde. Mit leichten Problemen in der Ballannahem auf Gästeseite kämpfte sich der GCDW in der Schlussphase heran und entschied den ersten Satz mit 25:22 für sich.

Ähnliches Bild auch im zweiten Durchgang, der TSV Weilheim kann sich in der Anfangsphase absetzten doch mit ennormen Kampfgeist der Gastgeber kann der Satz am Ende noch gedreht werden und gewinnen mit 25:23. Im dritten Satz glänzt der GCDW mit extremer Konzentrationsschwäche und hier nutzen die erfahrenen Weilheimer jede Gelegenheit Erbarmungslos aus, 16:25 für die Gäste.

Abhaken und Druck aufbauen so die Devise für den vierten Satz. Und der GCDW setzte es hervorragend um, der Block stand jetzt deutlich besser und brachte den Gegner deutlich ins Wanken. Herrsching schaffte sich einen vier Punktepolster herauszuspielen und holt sich am Ende mit 25:20 den Satz und drei wichtige Punkte.

Mit dem Erfolg schafft der Aufsteiger überraschend den Sprung auf Tabellenplatz zwei und sollte der bis jetzt ungeschlagene Tabellenführer, TSV Iffeldorf, auch noch gegen die erste Mannschaft aus Weilheim gewinnen, würde der GCDW als Vize-Herbstmeister die Hinrunde beenden. 

Bewerte diesen Beitrag:

GCDW Shop

  • In der Bahnhofstraße, Herrsching
  • Öffnungszeiten:
  • Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr,
  • Mittwoch 10:00 - 14:00 Uhr,
  • Freitag 14:00 - 17:00 Uhr
  • Kontakt & Hotline