Einen Punkt hart erkämpft

Einen Punkt hart erkämpft

Der Vizemeister des Vorjahres, TUS Holzkirchen I, hieß der Gegner am Montag, im vierten Spiel der Hinrunde für das Klasse A Team. Wärend das Team C2 am Dienstag, den 20.10.15, den TSV Schongau SOGsNET mit 3:0 (25:15,25:12,25:11) auf beeindruckender Art besiegte und sich somit im oberen drittel der Tabelle langsam etabliert.

Das Montagsspiel wurde in der ersten Phase deutlich durch die Gäste aus Holzkirchern dominiert, der GCDW schaffte es nur teilweise den Anschluss nicht zu verlieren. Mit zu wenig Druck aus der eigenen Annahme konnte man den gut organisierten Gegner nicht wirklich gefährlich werden, so das die ersten beiden Sätze mit 20:25 und 21:25 Punkten an den TUS Holzkirchen I ging.

Das die Herrschinger kämpfen können bewies man ja schon gegen VSG Isar-Loisach I. Nun besser auf die Gäste eingestellt, werden die Angriffe effektiver und so kann der dritte und vierte Satz mit 25:22 und 25:23 gewonnen werden. Im Tie-Break ist nun wieder alles offen, nach dem 7:8 Seitenwechsel brechen die Gastgeber voll ein und wer glaubte beim 9:14 wäre schon alles vorbei, der wurde eines Besseren belehrt. Herrsching schafft es sich bis zum spannend umkämpften 14:14 heranzukämpfen und vergibt mit zwei unglücklichen Folgepunkten den Sieg.

Bewerte diesen Beitrag:

GCDW Shop

  • In der Bahnhofstraße, Herrsching
  • Öffnungszeiten:
  • Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr,
  • Mittwoch 10:00 - 14:00 Uhr,
  • Freitag 14:00 - 17:00 Uhr
  • Kontakt & Hotline