fbpx
Schriftgröße: +

Durchwachsener Saisonstart für die U18 Männer

Durchwachsener Saisonstart für die U18 Männer

Unter der Leitung von Trainer Philipp Schwarzfischer fand das erste Spiel gegen die Mannschaft des PSV statt. Unser Team schien noch etwas verschlafen zu sein und verlor die erste Partie durch zu viele eigene Fehler klar 2:0.

Auch im zweiten Spiel gegen Forstenried legten die Jungs keinen guten Start hin und gaben den ersten Satz an die Gegner ab. Nach dem Seitenwechsel riss sich das Team aber zusammen, reduzierte eigene Fehler und drehte das Spiel noch 2:1 nach Sätzen auch dank starker Angriffe von Rufus A. und Elias M.

Im dritten Spiel ging es durch den Sieg beflügelt gut los und entschieden den ersten Satz zu unseren Gunsten. Doch dann lies die Konzentration in allen Mannschaftsteilen nach und der FTM Schwabing konnte das Spiel durch zwei knappe Sätze noch 2:1 drehen. Nun schien die Luft etwas raus zu sein und das letzte Spiel des Tages gegen Würmtal ging 2:0 verloren.

Am Ende kann man sagen das mehr drin gewesen wäre, die letzte Durchsetzungskraft aber noch gefehlt hat. Es lässt aber auf viel positives Aufbauen und die Jungs sind motiviert am nächsten Spieltag am 22.11 im HHG alles zu geben.

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Abonnieren Sie unseren Newsletter für weitere Informationen.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.