Breinbauer an den Ammersee

Breinbauer an den Ammersee
Fabian Breinbauer wechselt zum GCDW Herrsching in die erste Bundesliga. Der 20-jährige kommt vom GSVE Deltizsch und spielte die letzten beiden Jahre bereits in der 2.Bundesliga Süd. Geboren in Deggendorf, ist Breinbauer ein echter Bayer und durchlief auch das Volleyballinternat in Kempfenhausen.  So gab es beim Trainingsauftakt gestern auch das Wiedersehen mit alten Weggefährten.Es ist der zweite Neuzugang, den der GCDW vermelden kann. Nach Tobias Neumann kommt auch Fabian Breinbauer an den Ammersee. Der gebürtige Deggendorfer kommt aus Schönberg im bayerischen Wald und spielte zuletzt für den GSVE Delitzsch.
 
„Die Chance erste Liga zu spielen wollte ich mir nicht entgehen lassen und da ich in München studiere lag für mich das ganze auch nah nach Herrsching zu gehen“, so Breinbauer über seine Beweggründe. Der 20-jährige studiert derzeit an der FH in Weihenstephan Landschaftsbau und -management und gilt als echtes Multi-Talent. Er durchlief auch die Volleyballschule des VCO Kempfenhausen und schaffte so den Sprung als Zuspieler in die Jugendnationalmannschaft. Hier rückte er nach einiger Zeit auf die Liberoposition, bevor er zuletzt in Deltizsch und Niederviehbach als Außen in der zweiten Bundesliga fungierte.
 
Beim Trainingsauftakt am vergangenen Montag konnte Breinbauer dann gleich die ersten Eindrücke sammeln und schaute im Anschluss zusammen mit der Mannschaft das Achtelfinalspiel der deutschen Mannschaft. „Es scheinen alle sehr nett zu sein - den ein oder anderen kenn ich ja noch von früher, so wie Julius Höfer, mit dem ich ja schon in Kempfenhausen gespielt habe.“ Als sein Ziel gibt Breinbauer aus, dass er sich vor allem an das Niveau in der ersten Liga anpassen wolle, um sich so dann natürlich auch Spielzeiten zu erarbeiten. „Ich freu mich einfach auf Herrsching und die Saison, weil es ist schon geil mit Leuten wie Roy Friedrich und Seppl Prüsener zusammenzuspielen.“
 
Auch der Verein ist froh über die Verpflichtung und kann seine Kaderplanungen allmählich vervollständigen. „Wir sind sehr froh, dass Fabian sich für uns entschieden hat - für uns ist vor alllem sein Vielseitigkeit enorm wichtig, weil er einfach auf mehreren Position top Qualitäten mitbringt“, so Teammanager Fritz Frömming. In den kommenden zwei Wochen wolle man noch weitere Neuzugänge vorstellen und das Thema Kader abschließen.

 

Bewerte diesen Beitrag:

GCDW Shop

  • In der Bahnhofstraße, Herrsching
  • Öffnungszeiten:
  • Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr,
  • Mittwoch 10:00 - 14:00 Uhr,
  • Freitag 14:00 - 17:00 Uhr
  • Kontakt & Hotline