fbpx
Skip to main content
Schriftgröße: +

Weihnachtsgaudi im Audi Dome

VCO-Berlin

Die WWK Volleys haben sich im Spiel gegen den VCO (Freitag, 20.00 Uhr) etwas besonderes vorgenommen: Drei Punkte und Danke sagen. Sportlich will das Team um Kapitän Djordje Ilic einen Sieg einfahren. Gleichzeitig läuft auch eine Aktion, die es ermöglicht Menschen, die sich ehrenamtlich, sowohl beruflich als auch privat besonders engagieren, einen besonderen Abend und ein dickes Dankeschön zu bescheren. 

Wir als Club möchten all diesen Menschen DANKE sagen und auch euch die Möglichkeit geben, sich bei den Menschen zu bedanken, bei denen Ihr der Meinung seid: „Die haben es einfach verdient“. Egal ob die Nachbarin, die als Krankenschwester jeden Tag das Gesundheitssystem am Laufen hält, der ehrenamtliche Trainer, der seine Zeit für die Ausbildung von Jugendlichen investiert, oder auch die Oma, die immer auf die Enkel aufpasst, wenn es bei den Eltern mal wieder zeitlich knapp wird. Um dem ganzen einen großen Rahmen zu bescheren haben wir und Feinkost Käfer etwas ganz besonderes vor dem Audi Dome für euch: Passend zur Weihnachtszeit servieren wir kostenlos Glühwein zu der Aktion.

Sportlich muss man auf die Jungs von VCO aufpassen-aus Herrschinger Sicht vor allem auf das Breitbrunner Eigengewächs Laurenz Welsch. Der 19-Jährige ist an den VCO Berlin ausgeliehen um Spielpraxis zu bekommen und hat sich zu einem der stärksten Spieler beim VCO entwickelt. "Wir freuen uns sehr Laurenz wieder zu sehen. Er wird ab den Playoffs auch bei uns  spielen."

Gesundheitlich kommt das GCDW-Team so langsam wieder aus dem Tief. Thaigo Vanole ist nach seinem Bänderriss wieder voll im Training und James Shaw ist nach einer Viruserkrankung wieder voll anwesend und pusht das Training. "Die letzten Wochen waren nicht einfach. Deshalb brauchen wir nun dringend einen Sieg", so Max Hauser.

Tickets gibt es noch an der Abendkasse und bei Ticketmaster: https://www.ticketmaster.de/event/wwk-volleys-herrsching-vco-berlin-tickets/475603