fbpx

Derby Zeit im Audi Dome

20230103_GCDW-Haching_0847 WWK Volleys wollen wieder in die Spur finden

Am Freitag ist wieder Derby-Zeit im Audi Dome! Die WWK Volleys empfangen im wichtigen ersten Zwischenrundenspiel den TSV Unterhaching (03.02.2023 um 20.00 Uhr). "Wir brauchen unbedingt drei Punkte für die Tabelle der Zwischenrunde", so Manager Max Hauser vor dem Stadt-Derby.

Weiterlesen
  144 Aufrufe

Enttäuschung im Hauptrunden Finale

20221125_GCDW-Netzhoppers_0185 James Shaw am Aufschlag, Foto: Steffen Eirich

Die Hauptrunde der Volleyball Bundesliga ist vorüber. Platz fünf und sogar vier wäre möglich gewesen und das trotz einiger Verletzungen im Laufe der bisherigen Saison. Doch die WWK Volleys fanden im wichtigen Spiel gegen die Giesen Grizzlys keinen Zugriff. Vor allem im Angriff gab es immer wieder Phasen, in denen kein Spieler der WWK Volleys am gegnerischen Block vorbei kam.

Weiterlesen
  139 Aufrufe

Finale um Platz 4 im Dome

20230103_GCDW-Haching_0847 Ace Dance der WWK Volleys, Foto: Steffen Eirich

Was für eine spannende Situation in der Volleyball-Männer-Bundesliga: Drei Teams können den begehrten 4. Platz erspielen. Im Audi Dome steigt das Duell der direkten Konkurrenten zwischen den Grizzlies aus Giesen und den WWK Volleys. Düren spielt gleichzeitig gegen Lüneburg.

Weiterlesen
  285 Aufrufe

Auswärts Dreier in Königswusterhausen

20230103_GCDW-Haching_1658 Chefcoach Bob Ranner freut sich über 3 Punkte, Foto: Steffen Eirich

Die WWK Volleys siegen auswärts in Königswusterhausen mit 3-1 (19-25, 25-19, 25-17, 25-19) und holen wichtige drei punkte für die Tabelle der 1. Volleyball Bundesliga. "Es war eine schwieriges Spiel. Ich bin stolz auf mein Team, dass wir zusammen nach dem schwachen Start in Satz 1 das Spiel auswärts drehen und den Sieg nach München holen", so Bob Ranner.

Weiterlesen
  182 Aufrufe

Schwierige Aufgabe in Brandenburg

20230103_GCDW-Haching_0694 Thiago Vanole wieder voll fit, Foto: Steffen Eirich

Die WWK Volleys gastieren am  Samstag in Königswusterhausen-Bestensee (Samstag, 17.30 Uhr). Die heimstarken Brandenburger sind mit 9 Punkten Siebter in der Volleyball Bundesliga. "Es wird eine schwierige Aufgabe. Ich erwarte ein enges und ausgeglichenes Spiel", so Bob Ranner.

Weiterlesen
  179 Aufrufe

WWK Volleys unterliegen gegen Team der Stunde

20230114_GCDW-Lueneburg_0361 Foto: Steffen Eirich

Die WWK Volleys verlieren gegen die SVG Lüneburg zum ersten Mal seit langer Zeit zu Hause. Die ersten beiden Sätze waren ausgeglichen (23:25. 23:25). "Schade. Es waren ein paar enge und strittige Entscheidungen dabei", so Mittelblocker Djordje Ilic. 

Weiterlesen
  241 Aufrufe

Moin! Servus! Nord-Süd Klassiker im Dome

20230114_GCDW-Lueneburg_0361 Dreier Foto: Steffen Eirich

"Moin" und "Servus" heißt es am Samstag im Audi Dome. Der Nord-Süd Klassiker der Volleyball Bundesliga steht an: Die WWK Volleys empfangen die SVG Lüneburg (14.01.2023 20.00 Uhr).

Weiterlesen
  381 Aufrufe

Sensation im neuen Hangar

WhatsApp-Image-2023-01-07-at-23.41.11 WWK Volleys gewinnen Eröffnungsspiel im neuen VFB-Hangar

Die WWK Volleys spielen erneut ein Eröffnungsspiel in einer Friedrichshafener Halle nach dem Spiel in der Ratiopharm Arena in der letzten Saison in Neu-Ulm. Zudem war es das erste Spiel im neuen VFB-Hangar. Die Halle am Flugplatz war mit ca 1.000 Zuschauern ausverkauft.

Weiterlesen
  575 Aufrufe

Aussenseiter am Bodensee

20221216__022_20230106-203737_1 WWK Volleys dahoam erfolgreich, Foto: Steffen Eirich

Am Samstag geht es für die WWK Volleys an den Bodensee zum VFB aus Friedrichshafen. Der VFB spielt erwartungsgemäß eine bislang gute Saison. Im Pokal kam allerdings das enttäuschende Aus bereits im Halbfinale. Zuvor hatte man die WWK Volleys im Viertelfinale besiegt.

Weiterlesen
  277 Aufrufe

Derby Sieg zum Jahresauftakt

Derby_2560 Derby Sieg zum Jahresauftakt, Foto: Steffen Eirich

Die WWK Volleys gewinnen auch das zweite Derby der Saison (3:1). Dabei entwickelte sich vor knapp 2000 Zuschauern ein spannendes und stimmungsvolles Duell. "Es sind wichtige drei Punkte.' Damit sind wir zufrieden", so Bob Ranner.

Weiterlesen
  225 Aufrufe

Derby Time im Dome!

Haching_2560 Foto: Steffen Eirich

Am Dienstag (03.01.23) geht es für die WWK Volleys nach einer kurzen Weihnachtspause weiter (Audi Dome, 20.00 Uhr). Und wie. Derby Time im Dome! Der TSV Haching München ist zu Gast und will Revanche für die Hinspielniederlage am Utzweg.

Weiterlesen
  318 Aufrufe

Großes Dankeschön der WWK Volleys zu Weihnachten

Grosses-Dankeschon_1700 Ein großes Dankeschön der WWK Volleys an alle Helfer der Pandemie Zeit und an alle Fans. Foto: Steffen Eirich

Die WWK Volleys hatten sich im Spiel gegen den VCO Berlin etwas besonderes vorgenommen: Drei Punkte und es ist gelungen alle drei Punkte einzufahren und Danke sagen. Der Dank galt und gilt weiterhin allen Menschen, die sich ehrenamtlich, sowohl beruflich als auch privat besonders in der Pandemie Zeit engagiert haben. Wir als Club haben somit die Möglichkeit genutzt all diesen besonderen Menschen mit unseren Mitteln einen schönen Abend zu bereiten.

Weiterlesen
  278 Aufrufe

Souveräner 3:0 Heim-Erfolg zum Jahresabschluss

Souveraner-30-Heim-Erfolg_1700 Starkes Spiel im Dome der WWK Volleys, Foto: Eirich

Die WWK-Volleys gewinnen klar gegen den Tabellenletzten VCO Berlin das letzte Spiel des Jahres und beenden das Jahr mit einen Sieg in der heimischen Arena.

Weiterlesen
  256 Aufrufe

Weihnachtsgaudi im Audi Dome

VCO-Berlin

Die WWK Volleys haben sich im Spiel gegen den VCO (Freitag, 20.00 Uhr) etwas besonderes vorgenommen: Drei Punkte und Danke sagen. Sportlich will das Team um Kapitän Djordje Ilic einen Sieg einfahren. Gleichzeitig läuft auch eine Aktion, die es ermöglicht Menschen, die sich ehrenamtlich, sowohl beruflich als auch privat besonders engagieren, einen besonderen Abend und ein dickes Dankeschön zu bescheren. 

Weiterlesen
  319 Aufrufe

Keine Punkte in Düren für die WWK Volleys

Keine-Punkte-in-Duren-fur-die-WWK-Volleys_2560

Zunächst sieht es nach einem offenen Spiel aus, die WWK Volleys spielen Druckvoll und sind stabil in der Annahme zu Beginn des ersten Satzes.

Weiterlesen
  270 Aufrufe

Zu Gast bei den Powervolleys Düren

dueren_2560

Am Sonntag sind die WWK Volleys zu Gast bei den Powervolleys Düren. Der Champions League Teilnehmeraus Düren ist heiß auf eine Revanche für die 3:1-Schlappe in München. "Wir können uns auf einen feurigen Tanz einstellen. Wie eigentlich immer gegen Düren", so Bob Ranner.

Weiterlesen
  222 Aufrufe

Keine Überraschung im Dome

8L8A8613_2560 Severin Brandt im Zuspiel mit starten Debüt in der Starting Six für die WWK Volleys Foto: Benedikt Pohlus

Die jüngste Startaufstellung der Saison schickte Bob Ranner gegen den amtierenden Meister auf das Parkett im Audi Dome. Am Ende verliefen fast alle drei Sätze nach dem gleichen Muster. Die WWK Volleys halten gut mit. An einem bestimmten Zeitpunkt treffen die starken Berliner ihre Aufschläge und bringen die WWK-VolleysAnnahme in große Bedrängnis. Die Folge: Relativ klare Satzgewinne für Berlin.

Weiterlesen
  355 Aufrufe

Den Deutschen Meister vor der Brust

Den-Deutschen-Meister-vor-der-Brust_2500

Am Mittwoch, den 07.12.22 um 20 Uhr geht es rund im Audi Dome in München. Der Deutsche Meister ist zu Gast bei den WWK Volleys - dem geilsten Club der Welt. 

Weiterlesen
  343 Aufrufe

Hinrundenabschluss gegen starke Giesener

Vanole_2500 Außenangriff der WWK Volleys wieder in voller Besetzung mit Thiago Vanole, hier am Aufschlag, Foto: Steffen Eirich

Die WWK Volleys sind nach dem Heimerfolg gegen die Netzhoppers direkt in die Vorbereitung des nächsten Auswärtsspiel in Hildesheim gestartet. Zum Abschluss der Hinrunde in der Volleyball Bundesliga treten die Münchner Volleyballer auswärts an und treffen auf ein Team aus Giesen, dass stark in die Saison gestartet ist, jedoch die letzten drei Spiele in der Liga nicht für sich entscheiden konnte.

Weiterlesen
  315 Aufrufe

WWK Volleys klettern in der Tabelle

Borris_2500 Maciej Borris führt die Volleys mit einem ganz starken Spiel zum Sieg, Foto: Steffen Eirich

Die WWK Volleys gewinnen in einem intensiven Spiel gegen gute Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee mit 3:1 (25:22, 29:27, 22:25, 25:21). "Es war ein Spiel mit sehr guten und sehr schwachen Phasen beider Teams", bilanziert Max Hauser.

Weiterlesen
  308 Aufrufe

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter für weitere Informationen.


© geilsterclubderwelt.de. Alle Rechte vorbehalten.