fbpx

GCDW Volleyballerinnen lassen Gegner keine Chance

München – Die Fahrt nach Eiselfing ist den Münchner Volleyballerinnen nun schon allzu gut bekannt. Bereits im dritten aufeinanderfolgenden Jahr konkurrieren die beiden Oberbayerischen Teams in der Volleyballliga und konnten gemeinsam zweimal in Folge aufsteigen. Bislang konnte das Team von GCDW-Coach Bastian Henning immer 3 Punkte aus den Partien mit nach Hause nehmen. Am vergangenen Samstag war es mal wieder so weit. Das GCDW-Team München bereiste das idyllische Eiselfing im Kampf um die Pluspunkte. Für die Münchnerinnen war es das erste Spiel nach einer dreiwöchigen Volleyballpause. Bis dahin hatten sie sich gut geschlagen. Mit nur einer einzigen Niederlage gegen Dresden und sechs Siegen können sie das beste Sieg-Niederlage-Verhältnis aufweisen, lediglich die geringere Anzahl der gespielten Spiele vertrieb die Volleyballerinnen aus München von Platz eins der Tabelle auf den vierten Rang. Doch die Führung sollte in den kommenden Spielen wieder eingenommen werden.

Weiterlesen
  3610 Aufrufe

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter für weitere Informationen.


© geilsterclubderwelt.de. Alle Rechte vorbehalten.