fbpx

DJK Talent kehrt zurück

Mry-Vertragsverlngerung

Die Kaderplanungen der Münchner Volleyballerinnen schreiten weiter voran. Der erste Neuzugang ist mit Maria „Mary“ Melczer eine DJK-Rückkehrerin.

Weiterlesen
  5192 Aufrufe

Unter Druck entstehen Diamanten

lisa-schttler

Die Münchner Volleyballerinnen können ihre vierte Vertragsverlängerung verkünden: Lisa Schöttler wird auch in der kommenden Saison das GCDW-Trikot tragen. 

Weiterlesen
  3965 Aufrufe

Führungstrio geht mit klarem Ziel den Weg in die 3. Liga

vertragsverlngerung

Die Saison ist erst seit zwei Wochen vorbei, der Abstieg in die 3. Liga besiegelt. Doch der GCDW kann die ersten positiven Meldungen für die nächste Saison verkünden: Libera Nadine Raß, Diagonalangreiferin Rebecca Seifert und Mittelblockerin Carolin Tiegel bleiben ihrem Team auch in der 3. Liga treu. 

Weiterlesen
  5776 Aufrufe

München will in der 3. Liga Kraft tanken

Artikel-3.liga

Münchner Volleyballerinnen schließen Saison mit einem elften und damit letzten Platz ab. Nach dem Abgang von Trainer Bastian Henning während der laufenden Saison ist zum einen der Trainerposten neu zu besetzten aber auch der dünn besetzte Kader soll im nächsten Jahr aufgestockt werden. Außerdem soll das Management professionalisiert und neu strukturiert werden. Eine „Pause“ in der 3. Liga scheint dafür ein guter Weg zu sein.

Weiterlesen
  4067 Aufrufe

Herren III krönt starke Saisonleistung

Herren III krönt starke Saisonleistung

Am letzten Spieltag der Herren traf man gegen den DJK Taufkirchen, die sich auf dem ersten Tabellenplatz festgespielt hatten. Der Sieger dieser Partie würde den direkten Aufsteig in die Bezirksliga schaffen.

Weiterlesen
  7298 Aufrufe

Wilde Spekulationen

Wilde Spekulationen

Nachdem jüngst in der Presse Spekulationen über einen möglichen Trainerwechsel bei der Bundesligamannschaft des DJK München-Ost diskutiert wurden, möchte das Management zur aktuellen Lage Stellung beziehen und Klarheit in der Situation schaffen.
 
 
„Basti Henning wird diese Saison definitiv bis zum letzten Spieltag unsere Mannschaft trainieren“, so die klare Aussage der Volley Vision UG Geschäftsführerin Rebecca Seifert. Der Trainer habe hier in den letzten Jahren den sportlichen Bereich zu dem aufgebaut was er heute ist und genießt somit vollstes Vertrauen seitens der Vereinsführung. „Wir haben wichtige Punkte gegen Bad Soden geholt und haben jetzt den Klassenerhalt im Blick - den wollen wir erreichen und zwar mit Basti Henning“, so Seifert weiter.  
 
Auch von Seiten der Teammanagerin und Libero Nadine Raß kommt ein klares Statement zum Trainer: „Basti Henning hat die letzten Jahre hier geprägt und auch in dieser Saison einen klasse Job gemacht - trotz der schwierigen Ausgangslage in dieser Saison haben wir uns Dank Henning sehr gut entwickelt und haben den Klassenerhalt selber in der Hand.“ Von daher stehe ein vorzeitiger Trainerwechsel, wie er zuletzt in den Medien spekuliert wurde, ohnehin nicht zur Debatte. 
 
Wie die Zusammenarbeit in der darauffolgenden Saison aussieht ist heute noch nicht definiert. Insbesondere Abteilungsleiter Sascha Böhm und Rebecca Seifert stehen hier im engen Austausch. „Durch die berufliche Veränderung und den Wohnortwechsel von Basti Henning zur nächsten Saison muss man natürlich darüber sprechen, ob so eine Aufgabe wie Bundesligatrainer dann noch für ihn machbar ist - die Entscheidung liegt aber nicht nur beim Verein, sondern eben auch beim Trainer selbst, denn er kann das am besten einschätzen“, so Böhm. Weiter erklärt der Abteilungsleiter, dass es grob fahrlässig wäre zur Vorplanungszeit einer Saison 17/18 nicht in alle Richtungen zu denken und Gespräche zu führen. „Als Verein musst du vorbereitet sein, sonst stehst du am Ende mit leeren Händen da und daher ist die logische Konsequenz Gespräche zu führen und die Lage zu verifizieren“. 
 
Eines unterstreichen alle DJK-Verantwortlichen deutlich - eine Entscheidung vor Saisonende wird es nicht geben. Man wird sich nach dem letzten Spiel zusammensetzen und dann mit Trainer, Team und Verantwortlichen die beste Lösung für den Verein erarbeiten, damit der Bundesligastandort in München wirtschaftlich wie sportlich gesichert ist.  

 

  4491 Aufrufe

VORENTSCHEIDUNG IM KELLERDUELL

VORENTSCHEIDUNG IM KELLERDUELL

Am Samstag empfangen die Münchner Volleyballerinnen um 19 Uhr den Tabellenvorletzten aus Bad Soden in der Sporthalle der Führichschule. Im Kellerduell kann es dabei zu einer Vorentscheidung kommen.

Weiterlesen
  3220 Aufrufe

Herren 3 auf der Zielgeraden

Herren 3 auf der Zielgeraden

Am vorletzten Spieltag traf die Mannschaft des TSV auf den SC Schwabing und den SVN München II.

Weiterlesen
  4688 Aufrufe

Zwei gute Sätze reichen nicht für einen Sieg

Zwei gute Sätze reichen nicht für einen Sieg

Die Münchner Volleyballerinnen empfingen am Wochenende die Roten Raben aus Vilsbiburg. Nach langem Kampf trennten sich die beiden Mannschaften wie im Hinspiel mit 2:3 (26:24, 26:24,  21:25, 15:25, 10:15) aus Münchner Sicht.

Weiterlesen
  6310 Aufrufe

Als Team um die Punkte kämpfen

Als Team um die Punkte kämpfen

Nach diesem Motto starten die Münchner Volleyballerinnen in das erste Heimspiel im neuen Jahr. Am 21. Januar empfangen sie um 19 Uhr die Bundesliga Reserve der Roten Raben in der Sporthalle der Führichschule.

Weiterlesen
  5657 Aufrufe

U18 qualifiziert sich zur Oberbayrischen Meisterschaft

U18 qualifiziert sich zur Oberbayrischen Meisterschaft

Am vergangenen Sonntag fand die Kreismeistershaft der U18 beim DJK München Ost/TSV Herrsching statt. Im ersten Spiel ging es für das Team um Kapitän Julian Herborg gegen den MTV München III. Mit guten Aufschlägen und souveränen Spielaufbau gewann man deutlich 2:0.

Weiterlesen
  4209 Aufrufe

GCDW TRAUERT VERGEBENEN CHANCEN NACH

GCDW TRAUERT VERGEBENEN CHANCEN NACH

Beim Derby gegen den Erstliga-Absteiger hatten die Münchner Volleyballerinnen eigentlich nichts zu verlieren, denn die Gäste aus Straubing waren am Samstag als klarer Favorit in die Halle am Innsbrucker Ring gereist. Doch irgendwie ist im Spiel der GCDW-Mädels immer noch der Wurm drin, und so stand nach 83 Minuten ein 0:3 für das Team um Coach Bastian Henning auf der Anzeigetafel.

Weiterlesen
  3312 Aufrufe

LETZTES BAYERNDERBY DER HINRUNDE

LETZTES BAYERNDERBY DER HINRUNDE

Letztes Bayernderby der Hinrunde

Zum letzten Heimspiel der Hinrunde empfangen die Münchner Volleyballerinnen den Erstligaabsteiger NawaRo Straubing. Gegen die Niederbayerinnen wollen die Münchnerinnen noch einmal alles geben bevor es in die wohlverdiente Winterpause geht.

Weiterlesen
  5342 Aufrufe

Volleyballsichtung in der Realschule Herrsching

Volleyballsichtung in der Realschule Herrsching

Auch in diesem Jahr wurde in der Realschule wieder eine Sichtung bei den Fünfklässlern durch den GCDW durchgeführt.

Weiterlesen
  4075 Aufrufe

Herren 3 behalten weiße Weste daheim

Herren 3 behalten weiße Weste daheim

Beim ersten Heimspiel des TSV Herrsching ging es gegen den TSV Unterhaching. Gleich zu Beginn konnte man sich gegen ein stark verunsichertes Unterhaching absetzen. Der erste Satz ging deutlich an die Heimmannschaft mit 25:10. Auch im zweiten Satz konnte der GCDW mit druckvollen Aufschlägen und guter Blockarbeit überzeugen, 25:14. Nur im dritten und letzten Satz war man sich schon zu sicher, wodurch Unterhaching sogar mit 22:17 in Führung gehen konnte. Zwei Blockpunkte und sichere Angriffe führten dann doch noch zu dem verdienten 3:0 Erfolg (25:23).

Weiterlesen
  4317 Aufrufe

SAG vs SAG

SAG vs SAG

Realschule Herrschinger vs Gymnasium Gilching bei Jugend trainiert für Olympia.

Weiterlesen
  3629 Aufrufe

Heimspiel Damen 5

Heimspiel Damen 5

Kurzer Nachbericht zum gestrigen Spieltag …

Weiterlesen
  2445 Aufrufe

Damen 7 holen wichtigen Punkt

Damen 7 holen wichtigen Punkt

Am 19.11.2016, Start des zweiten Spieltages in der Kreisklasse 4 OBB, trafen die Herrschinger Damen auf den Gastgeber, den Nachwuchskader vom VC DJK München-Ost-Herrsching 6 und den TSV Oberhaching-Deisenhofen.

Weiterlesen
  6692 Aufrufe

+++ GCDW Partner +++ Kompressionswaren von CEP Deutschland +++

+++ GCDW Partner +++ Kompressionswaren von CEP Deutschland +++

Bereits mehrere Jahre vertrauen die GCDW Ladies auf die Produkte von CEP.

Weiterlesen
  2512 Aufrufe

Tabellenführer lässt einen Punkt liegen

Tabellenführer lässt einen Punkt liegen

Am Samstag spielten die Jungs des GCDW vor heimischen Publikum im ersten Spiel gegen den TSV Jahn.Das Spiel begann wie erwartet mit einem dominanten TSV Herrsching. Ersten und zweiten Satz konnte man wie erhofft schnell für sich entscheiden. Doch im dritten Satz drehte dann das Spiel. Zu sicher war man sich schon, die drei Punkte bei sich zu behalten. 

Weiterlesen
  7235 Aufrufe

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Abonnieren Sie unseren Newsletter für weitere Informationen.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.