fbpx

Eindrucksvolles Comeback gegen Düren

UP_8L8A2700_b2_web Mittelblocker Alpár Szabó war mit 21 Zählern bester GCDW-Scorer

Am Ende tanzen Spieler und Fans unter Leitung von Libero Ferdinand Tille die GCDW-Humba. 119 intensive Spielminuten legen die WWK Volleys Herrsching auf das Parkett der Nikolaushalle, sie werfen alles rein - und drehen einen 0:2-Satzrückstand gegen einen Ligafavoriten. Das 3:2 (18:25, 21:25, 25:22, 25:16, 15:13) über Düren ist ein grandioses Volleyballspiel und für den GeilstenClubderWelt der Lohn für seine tadellose Mannschaftsleistung.

Weiterlesen
  3166 Aufrufe

Aufschläge entschärfen oder Helm aufziehen

UP_8L8A1070_b_web Gerne will der GCDW wieder ausgelassen feiern - Düren ist aber ein harter Brocken

Drei intensive Wochen liegen vor den WWK Volleys Herrsching - die Topteams kommen an den Ammersee. Am Samstagt (19 Uhr, live auf sporttotal.tv) hat der GeilsteClubderWelt in der Nikolaushalle Heimrecht gegen die SWD powervolleys Düren. Für Max Hauser sind die Gäste "die Mannschaft der Stunde" in der VBL.

Weiterlesen
  3071 Aufrufe

Pflicht erledigt - jetzt kommt der VfB!

UP_8L8A1245_b_web Die Spieler, hier Zuspieler Johannes Tille, haben ihrem Trainer gut zugehört und soverän das Viertelfinale erreicht.

Der GeilsteClubderWelt steht im Pokal-Viertelfinale. Mit einem klaren 3:0 (25:13, 25:11, 25:18) setzt sich das Team von Trainer Max Hauser am Samstag in nur 67 Minuten beim TSV Mimmenhausen durch. Großer Jubel dann am Sonntagabend: Herrsching hat in der nächsten Runde Heimrecht - und es kommt kein geringerer als der Serientitelträger aus Friedrichshafen in die Nikolaushalle.

Weiterlesen
  2516 Aufrufe

Pokal-Reise zum Weltreisenden

UP_8L8A1111_b_web Wollen am Bodensee jubeln und in das Viertelfinale: Nicholas West (l.) und Kapitän Lukas Bauer

Wenig Zeit für Regeneration hat der GeilsteClubderWelt nicht: Nach dem Auftritt in Berlin folgt am Samstag (20 Uhr, Bildungszentrum Salem) das Pokal-Achtelfinale beim Zweitligisten TSV Mimmenhausen. Größer könnten die Unterschiede nicht sein: Hier der Volleyball-Tempel, im Spiel gegen die WWK Volleys Herrsching mit 4.381 Zuschauern sehr gut gefüllt, dort das Bildungszentrum Salem - eine kompakte Halle, vergleichbar mit der in Herrsching. Trotzdem will Herrschings Trainer Max Hauser sein Team "sehr fokussiert" sehen.

Weiterlesen
  2697 Aufrufe

GCDW vergisst sein Rezept - Berlin obenauf

UP_8L8A1953_b_web Erhielt trotz der Niederlage ein Sonderlob von seinem Trainer: Humberto Machacon (r.)

Der GeilsteClubderWelt muss sich am Mittwoch dem Meister geschlagen geben. In der Max-Schmeling-Halle unterliegen die WWK Volleys Herrsching mit 1:3 (21:25, 13:25, 26:24, 17:25) - Trainer Max Hauser vermisst vor 4.381 Zuschauern das einstudierte Rezept.

Weiterlesen
  2382 Aufrufe

Basics in Berlin entscheidend

UP_8L8A1834_b_web Solide Annahme ist gefragt: Tim Peter zeigt, wie es gegen Berlin gehen soll.

Am Mittwoch (19.30 Uhr, live auf sporttotal.tv) heißt das Reiseziel der WWK Volleys Herrsching wieder einmal Berlin. Nach dem Gastspiel der Nachwuchs-Volleyballer des VCO am Ammersee geht es nun in der Max-Schmeling-Halle gegen den amtierenden Meister. Wie im letzten Jahr sind die Recycling Volleys holprig gestartet. Eine Chance für den GeilstenClubderWelt?

Weiterlesen
  2619 Aufrufe

Sonntagsspaziergang für den GCDW

UP_8L8A1828_b_web So geht´s! Brayan Fraser (linker Bildrand) punktet - sein Kollegen freuen sich mit ihm und feiern am Ende ein 3:0 über den VCO Berlin.

Der GeilsteClubderWelt schafft das perfekte Wochenende: Dem 3:1 gegen Giesen lassen die WWK Volleys Herrsching am Sonntag ein 3:0 (25:18, 25:20, 25:17) gegen den VCO Berlin folgen. Sechs Punkte landen damit auf dem Konto des GCDW - eine gute Basis für den weiteren Saisonverlauf. Alles perfekt also? Coach Max Hauser hebt mahnend den Zeigefinger: "Wir haben auch aufgezeigt bekommen, wo wir noch Defizite haben."

Weiterlesen
  3313 Aufrufe

Ein hartes Stück Arbeit gegen starken Aufsteiger

8L8A1345_b2_web_UP Großer Jubel bei den WWK Volleys - der erste Saisonsieg ist unter Dach und Fach.

Es ist geschafft, der erste Dreier der Saison ist unter Dach und Fach. Die WWK Volleys Herrsching besiegen am Samstagabend die HELIOS Grizzlys Giesen mit 3:1 (25:23, 25:21, 20:25, 25:20). 1000 Zuschauer erleben in der Nikolaushalle ein intensives Match über 122 Minuten und können wie die GCDW-Verantwortlichen am Ende aufatmen.

Weiterlesen
  4386 Aufrufe

Heimspiel-Doppelpack: GCDW gegen Giesen und den VCO

8L8A6281_b_web_UP Herrschings Trainer Max Hauser macht vor, wie er sich die Annahme vorstellt. Er fordert auch gute Aufschläge und Blockarbeit.

Endlich wieder Bundesliga-Volleyball am Ammersee. Seit fast sieben Monaten, der letzte Auftritt in der Nikolaushalle datiert vom 24. März (3:2 gegen Düren), mussten die Fans des GCDW auf ein Heimspiel ihrer Mannschaft warten. Als Belohnung für das lange Ausharren gibt es das neu formierte Team der WWK Volleys Herrsching gleich im Doppelpack zu bestaunen: Am Samstag (19 Uhr, live auf sporttotal.tv) kommen die Aufsteiger der HELIOS Grizzlys Giesen in die Nikolaushalle. Tags darauf (16 Uhr, ebenfalls live auf sporttotal.tv) schlägt der GCDW gegen den VCO Berlin auf. 

Weiterlesen
  2857 Aufrufe

GCDW setzt Ausrufezeichen in Bühl

Gut gespielt, aber auch etwas ratlos: GCDW-Libero Ferdinand Tille Gut gespielt, aber auch etwas ratlos: GCDW-Libero Ferdinand Tille

Viele Fragezeichen sind verflogen: Der GeilsteClubderWelt entführt zum Ligastart einen Punkt in Bühl. Das 2:3 (25:18, 25:22, 19:25, 18:25, 13:15) nach 2:0-Satzführung schmerzt aber auch - es ist vor 935 Zuschauern durchaus mehr drin. Trainer Max Hauser ist kurz nach dem Spiel über 122 Minuten "noch sehr enttäuscht", fängt sich aber gleich wieder. "Schließlich ist es nicht einfach, wenn einem kurz vor Ligastart ein wichtiger Spieler weggekauft wird. Dafür haben wir es wirklich ordentlich gemacht."

Weiterlesen
  4497 Aufrufe

Mit einigen Fragezeichen nach Bühl

Mit einigen Fragezeichen nach Bühl

Für den GeilstenClubderWelt ist der VBL-Punktspielauftakt eine Reise ins Ungewisse. Am Samstag (20 Uhr, Großsporthalle Bühl - live auf sporttotal.tv) geht es zu den Volleyball Bisons nach Bühl. André Bugl, Marketing-Manager des GCDW, attestiert seiner Mannschaft eine "sehr ordentliche Vorbereitung", und schiebt nach: "Wir haben ein spannendes, aber auch experimentelleres Team als letztes Jahr."

Weiterlesen
  3108 Aufrufe

GCDW ohne Marks machtlos - Uniteds im Halbfinale

UP_8L8A8815_web

Die Reise des GCDW ist für diese Saison zu Ende. Am Sonntag verliert das Team von Trainer Max Hauser klar mit 0:3 (16:25, 20:25, 15:25) bei den United Volleys Rhein-Main und muss damit den Hessen den Vortritt lassen. Ohne Topscorer Christoph Marks, der kurzfristig wegen Rückenbeschwerden passen muss, ist der GeilsteClubderWelt letztlich machtlos. Hauser: "Das war leider ein deutliches 0:3. Wir konnten es nicht verkraften, dass uns der Diagonalspieler abhanden gekommen ist."

Weiterlesen
  4148 Aufrufe

"Druck liegt deutlich bei Frankfurt"

UP_8L8A7141_b2_web

Und wieder ein Entscheidungsspiel. Haben die Volleyballer des GCDW bereits die letzten Saisonspiele als Endspiele auserkoren, nun also das ultimative Hop-oder-Top-Spiel: Am Sonntag (16 Uhr, live auf sportdeutschland.tv) geht es in die Fraport Arena zu den United Volleys. In Spiel drei des Playoff-Viertelfinales will der GeilsteClubderWelt an die Leistung von letztem Wochenende anknüpfen - und ins Halbfinale stürmen.

Weiterlesen
  3216 Aufrufe

GCDW wie aus einem Guss - Serie ausgeglichen

8L8A7682_b2_web

Der GeilsteClubderWelt schafft den Ausgleich im Viertelfinale - und wie: Am Samstag gewinnt das Team von Trainer Max Hauser gegen die United Volleys Rhein Main glatt mit 3:0 (25:20, 28:26, 25:21). Der Sieg in der Ballsporthalle von Vilsbiburg ist kein Glück, er ist hoch verdient.

Weiterlesen
  3757 Aufrufe

GCDW braucht Übersicht für Überraschung

UP_8L8A8235_b_web

Spiel zwei im Playoff-Viertelfinale steht an. Nach dem 1:3 vom Mitwoch heißt es für den GeilstenClubderWelt: Auf nach Vilsbiburg in die Ballsporthalle an der Urbanstraße, wo es am Samstag (Beginn 19 Uhr, live auf sportdeutschland.tv) gegen die United Volleys Rhein-Main geht. Das Team von Max Hauser muss sich etwas einfallen lassen, um die Serie auszugleichen.

Weiterlesen
  3797 Aufrufe

GCDW fehlt Selbstvertrauen - Spiel eins geht an Rhein-Main

UP_8L8A8399_b_web

Ein starker Satz reicht nicht. Am Mittwoch unterliegt der GeilsteClubderWelt im ersten Spiel des Viertelfinals bei den United Volleys mit 1:3 (19:25, 18:25, 25:19, 15:25) und steht damit unter Zugzwang. Letztlich fehlt laut Trainer Max Hauser "das Selbstvertrauen, um der Stärke des Gegners zu widerstehen."

Weiterlesen
  3130 Aufrufe

Playoffs: Duell der Runderneuerten

UP_8L8A8290_web

Nach der Hauptrunde geht es nahtlos weiter mit den Playoffs. Wie in der vergangenen Spielzeit hat es der GeilsteClubderWelt mit den United Volleys Rhein-Main zu tun. Spiel eins der Serie Best-of-three findet am Mittwoch (Beginn 19 Uhr, live auf sportdeutschland.tv) in der Fraport Arena statt.

Weiterlesen
  2779 Aufrufe

Intensiv, emotional, erfolgreich: GCDW 3:2 gegen Düren

UP_8L8A2376_web

Der GeilsteClubderWelt gewinnt sein letztes Hauptrundenspiel und geht als Sechster in die Playoffs. Am Samstag zeigt das Team von Trainer Max Hauser eine starke Vorstellung und bezwingt die SWD powervolleys Düren mit 3:2 (22:25, 32:30, 27:25, 21:25, 15:8) - 1.000 Zuschauer sind restlos begeistert.

Weiterlesen
  5283 Aufrufe

Erst Hausaufgaben erledigen, dann rechnen

UP_8L8A3306

Das Finale in der VBL-Hauptrunde könnte nicht spannender sein - mittendrin: der GeilsteClubderWelt. Am Samstag (19 Uhr, live auf sportdeutschland.tv) kommt mit den powervolleys Düren der Tabellenvierte in die Nikolaushalle. Trainer Max Hauser gibt die Devise aus: "Wir müssen punkten."

Weiterlesen
  3371 Aufrufe

Auf der letzten Rille zum Dreier

UP_8L8A6302_web

Dem GeilstenClubderWelt gelingen am Sonntag in Solingen "drei ganz wichtige Punkte in einem ganz wichtigen Spiel", sagt Trainer Max Hauser erleichtert. Mit dem 3:1 (25:19, 24:26, 25:21, 25:22) haben die Herrschinger geschafft, was sie wollten: am kommenden Samstag gibt es für den GCDW zum Hauptrundenfinale gegen Düren ein richtiges Endspiel.

Weiterlesen
  3710 Aufrufe

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter für weitere Informationen.


© geilsterclubderwelt.de. Alle Rechte vorbehalten.